Neuheiten 2020

Als Komplettanbieter von effizienten Produktionsanlagen für die Süßwarenindustrie informieren wir Sie an dieser Stelle über Innovationen und aktuelle Entwicklungsprojekte aus unserem Hause.

To make your sweet dreams come true.

DIE WELT DER SÜSSWAREN-PRODUKTION

Die Hänsel Processing GmbH forscht, entwickelt, produziert und errichtet seit über 100 Jahren Produktionsanlagen für die Süßwarenindustrie. Mit dieser Microsite möchten wir nun einen neuen Info-Kanal zu unseren Kunden eröffnen. Dabei ist es unser Anliegen, mit den hier vorgestellten Neuheiten und Prozessentwicklungen den zukünftigen Anforderungen der Süßwarenproduktion zu begegnen.

Die dargestellten Maschinenkonzepte können sowohl als standalone-Lösung genutzt, im R&D Bereich eingesetzt, als auch zu komplexen Produktionsanlagen erweitert werden. In allen Anwendungsfällen stehen wir mit unserer soliden Erfahrung und besten Ausführungsqualität dahinter. Kontaktieren Sie uns - gern auch persönlich. Wir sind für Sie da!


Industry 4.0

Economic

Customized

Energy Recovery

Automated

SUCROLINER ®
- die ultimative Prozesslinie.

Eine einzigartige Erfolgsgeschichte wird weitergeschrieben. Ein Team aus Süßwarenexperten und Maschinenbauspezialisten hat die vielfach erfolgreich eingesetzte Prozesslinie SUCROLINER® 1701 weiterentwickelt und fit gemacht für die digitale Zukunft.

Zum ersten Mal ist es uns gelungen eine vollintegrierte Prozessanlage zu entwickeln, die alle zurzeit am Markt gefragten Süßwarenmassen mit geringem Restwassergehalt verarbeitet.

Bei der Konstruktion wurde daher besonderer Wert auf folgende Aspekte gelegt:

  • Hygienisches Design (EHEDG, GMP)
  • Hohe Verfügbarkeit der Anlage
  • Einfache Wartung und geringe Verfügbarkeitsverluste durch Wartungsintervalle
  • Diagnose für predictive maintenance
  • Industy 4.0 ready
  • Schnelle Installation der Anlage in ihrem Werk durch Montage aller mechanischen und Elektro Komponenten auf einem Rahmen
  • Ein zentraler Anschluss der Versorgungsmedien (Dampf, Wasser, Elektro, Druckluft)
  • Voll integrierte CIP Reinigung

Die Leistung des SUCROLINER® 1731 beträgt bis zu 1800 kg/h und es können bis zu vier verschiedene Massen aromatisiert werden.

Sucroliner - sparsam, nachhaltig und vernetzt

Durch die integrierte Bauart kann sowohl Standard Slurry, aber auch Slurry mit geringem oder keinem zusätzlichen Rezeptwasser verarbeitet werden. Hierdurch ist die Möglichkeit gegeben Dampfenergie einzusparen.

Eine weitere Option ist die Ausführung 1731 NPA, die ohne Druckluft betrieben werden kann.

Falls proteinhaltige Massen verarbeitet werden sollen, besteht die Möglichkeit die Anlage optional zu erweitern, wobei die Grundkomponenten erhalten bleiben.

Selbstverständlich verfügt auch der SUCROLINER® 1731 über die bewährten CROSSFLOW® Kocher, die in den letzten Jahren weiterentwickelt wurden und mittlerweile DER Industriestandard geworden sind.


Die neue Linie Lab+
- überzeugend im kleinsten Format.

Mit der neuentwickelten Anlage bietet Hänsel Processing eine Micro-Anlage, mit der Sie Produkte im Leistungsbereich von 8-16 kg/h herstellen können - und dies kontinuierlich!

Dank der neuen und innovativen Anlage ist ein scale-up auf größere Durchsätze ohne Qualitätseinbuße möglich.

Interessant ist diese Anlage insbesondere für Kunden, die kleine Mengen an hochwertigen Produkten (z. B. auch OTC Produkte) herstellen möchten. Einen weiteren Anwendungsbereich findet diese Kleinstanlage natürlich auch im Bereich der Produktentwicklung (R&D).

Die integrierte Anlage verfügt über eine Rohstoff-Ansatzstation mit einem high-shear Mischer für eine homogene Vermischung der Rohstoffe. Es können neben Kristallen, Pulvern und Flüssigkeiten auch alle marktüblichen Geliermittel angemischt werden. Falls die Rohstoffe nicht vorverwogen werden, ist eine integrierte Verwiegung möglich. Eine frequenzgeregelte Dosierpumpe fördert das Vorprodukt in den JellyStar Lab+ oder Rotamat Lab+, falls z.B. proteinhaltige Rohstoffe verarbeitet werden. Eine nachfolgende Vakuumierung senkt die Temperatur und den Wassergehalt der Masse, bevor in einer kontinuierlichen Dosierstation Farbe, Aroma, Säure oder auch Wirkstoffe zugegeben werden. Da die Mengen sehr gering sind, kommen Spezialpumpen zum Einsatz, die wahlweise mit Durchflussmessern ausgestattet werden können.


Hohe Qualitäten auch bei geringer Infrastruktur möglich

Zwei weitere Optionen sind für Newcomer oder Kunden mit geringer Infrastruktur am Installationsort sehr interessant. Zum einen die Option NPA, wodurch die Anlage ohne Druckluftanschluss und somit ohne Kompressor auskommt. Zum anderen die Option NSS wodurch die Anlage ohne Dampf betrieben werden kann. Dadurch werden eine Dampfinstallationen oder Dampferzeuger am Installationsort überflüssig.

Ein Data-Login der wichtigen Prozessparameter ist gerade in der Produktentwicklung extrem wichtig und gehört zum Gesamtkonzept der neuen Linie Lab+. PM Quality und Audit Trail für Anwendungen im Pharmabereich und IQ/OQ sind ein weiteres Merkmal der Anlage.

Eine Inbetriebnahme mit Ihren Rohstoffen in unserem werkseigenen Innovationscenter zusammen mit unseren erfahrenen Spezialisten und einem umfassenden Training runden das Gesamtkonzept ab.

Weitere Qualitätsmerkmale der Anlage sind:

  • Einfache und schnelle Installation durch plug & run Konzept
  • schnelles An- und Abfahren ohne Produktverluste
  • sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis
  • schnelle Verfügbarkeit ohne lange Wartezeiten
  • hochwertige Komponenten in der gewohnten Hänsel-Industriequalität
  • ideale Eignung für die Beschickung einer Laborgießanlage

Virtual Lab
- Hänsel geht digital!

Auch in Zeiten eingeschränkter Reisemöglichkeiten unterstützen wir Sie effizient und zukunftsweisend mit unseren digitalen und virtuellen Lösungen!

Virtual Lab: Mit Hilfe dieses Remote-Workflows können unsere Kunden per Video, Chat oder Live-Stream bei der Durchführung von Versuchen und Inbetriebnahmen virtuell und in Echtzeit anwesend sein. Damit haben unsere Ansprechpartner von ihrem Arbeitsplatz oder Home-Office aus Zugang zu unserem werkseigenen Innovation-Center. Dort können sie alle relevanten Prozesse und Daten mit unseren Spezialisten live abstimmen und kommentieren.

Virtuelle Inbetriebnahme und Schulung: Um die vordefinierten Ziele bei einer neuen Anlage erfolgreich umzusetzen, werden über unsere Kommunikations-Plattform alle am Prozess Beteiligten virtuell verbunden. Ist die Anlage vor Ort aufgestellt, unterstützen wir zu Beginn der industriellen Produktion unsere Kunden und vermitteln das erforderliche verfahrenstechnische Wissen in der Handhabung. Besonderheiten werden erklärt, Rezepte werden angepasst, die Anlage wird eingefahren und auf Durchsatz gebracht.

Remote Package: Durch dieses abgesicherte Hard- und Software-Paket ist es unseren Kunden möglich, ihre Wünsche hinsichtlich Remote Maintenance und Bedarfsvorhersage in kurzer Zeit umzusetzen. Für die Anpassungen der Steuerung und die Auswertung von Live-Daten ist aufgrund vernetzter Zugänge, keine kosten- und zeitintensive Anreise mehr notwendig. Unsere Spezialisten setzen dabei die gestellten Anforderungen in direkter Kooperation um, die Abrechnung erfolgt nach Zeitaufwand.

Backstage
- die Gesichter hinter unseren Maschinen.

Wir freuen uns sehr darüber, dass wir im April 2020 Herrn Burkhard Jabs für unseren Vertrieb gewinnen konnten. Seit dem Jahr 2000 in unserem Unternehmen tätig, ist er Experte für unsere Maschinen und seit 2009 als Leiter der Projektierung der erste Ansprechpartner bei der Klärung sämtlicher auftragsbezogener Details.

Herr Burkhard Jabs freut sich sehr darauf, nunmehr zusätzlich auch im Vertrieb engagiert tätig sein zu dürfen und das wichtige Vertriebsgebiet USA und Kanada zu stärken und weiter auszubauen.

Gern steht er Ihnen mit seinem umfassenden Wissen von der Anfrage über die Ausarbeitung eines fundierten Angebots bis hin zur Auftragsabwicklung zur Seite und freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme! jabs@haensel-processing.de

Haben Sie noch Fragen?

Für Ihre Wünsche und die Beantwortung Ihrer Fragen sthet Ihnen unser weltweites Netz aus Vertriebsgesellschaften und Vertretungen zur Verfügung. Nehmen Sie doch einfach Kontakt zu uns auf.

Auf unserer Homepage erfahren Sie mehr über unsere technologischen Kompetenzen und unsere internationalen Vertretungen:
haensel-processing.de

Hänsel Processing GmbH
Lister Damm 19
30163 Hannover

Tel: +49 511 / 62 67 0

E-Mail: info@haensel-processing.de